Gfs einleitung Muster

Gfs einleitung Muster

Wie der Name schon sagt, speichert der BeeGFS-Speicherdienst den Verteilten Benutzerdateiinhalt, der als Datenblockdateien bezeichnet wird, in seinen Speicherzielen. Die Datenblöcke für jede Benutzerdatei werden über alle oder eine Teilmenge von Speicherzielen im BeeGFS-Dateisystem gestreift. Aus Gründen der Flexibilität können Sie mit BeeGFS das Stripe-Muster für ein bestimmtes Verzeichnis festlegen, das die Blockgröße und -anzahl sowie die Auswahl der Speicherziele steuert, die für neue Dateien im Verzeichnis verwendet werden. Vielleicht denken Sie an dieser Stelle, dass der organisatorische Vergleich zwischen NOAA und ECMWF unfair gegenüber den USA ist, gerade weil NOAA mit einem so breiten Spektrum von Verantwortlichkeiten betraut ist. Doch selbst innerhalb der Unteragentur (Environmental Modeling Center, EMC) der Unteragentur (National Centers for Environmental Prediction, NCEP) der NOAA, die sich ausschließlich der Wettervorhersage widmet, ergibt sich ein ähnliches Muster. Während das ECMWF ein globales Modell und 51 Ensemblemitglieder (mehr zu denen, die in unserer Ensemble-Serie kommen) betreibt, unterhält EMC eine umfassende Palette von Modellen, die vom globalen GFS-Modell über das hrRR-Regionalmodell (High Resolution Rapid Refresh) bis hin zum hurrikanspezifischen regionalen Modell HWRF (Hurricane Weather Research and Forecasting) reichen. Infolgedessen ist der Ressourcenpool (Zeit, Geld, Rechenleistung und Personal), den die USA der numerischen Wettervorhersage gewidmet haben, auf eine Vielzahl von Modellen aufgeteilt, die jeweils einen bestimmten Zweck haben. Diese Dienste werden später in diesem Blogbeitrag ausführlicher behandelt, zusammen mit einer kurzen Einführung in eine Reihe von unterstützenden Diensten und Dienstprogrammen. Wir werden auch kurz darauf eingehen, wie Sie mit BeeGFS beginnen. Dieser Beitrag ist der dritte in unserer Model Mania-Serie, die hofft, eine kurze Einführung in Wettermodelle für diejenigen ohne einen strengen atmosphärischen wissenschaftlichen Hintergrund zu geben. In den beiden vorherigen Beiträgen habe ich erklärt, was genau Wettermodelle sind/wie sie funktionieren und wie unterschiedlich regionale und globale Wettermodelle sind. Dieser Beitrag wird einen tieferen Einblick in die beiden berühmtesten Wettermodelle machen, die GFS und ECMWF. Dies sind beide globale Modelle, was bedeutet, dass sie beide versuchen, den gleichen Zweck zu erfüllen (vorhersagen große Wettermuster 3-10 Tage im Voraus), aber wie und warum sind sie unterschiedlich? In meinem vorherigen Blogbeitrag habe ich NetApp® und BeeGFS-Lösungen und die neue NetApp-Unterstützung für BeeGFS vorgestellt.