Vertragsentwurf kooperation

Vertragsentwurf kooperation

PandaTip: Es ist wichtig, dass Sie eine Anlage A erstellen, die den erwarteten Teil der Arbeit des Subunternehmers enthält, die sich aus dem Vorschlag ergeben wird. Schließlich verpflichtet sich der Prime, nur diese Arbeiten an den Subunternehmer weiterzuvergeben, wenn man bedenkt, dass Subunternehmer nicht die gleiche Arbeit mit einem anderen Wettbewerber vorschlagen. JETZT THEREFORE, unter Berücksichtigung der gegenseitigen Bündnisse und Versprechen hierin dargelegt, die Präsentation von Prime an den Kunden eines Vorschlags einschließlich SUBCONTRACTOR Dienstleistungen als Subunternehmer, und andere gute und wertvolle Gegenleistung, deren Erhalt und Genügsamkeit gegenseitig anerkannt wird, die Parteien hierzu vereinbaren: Eine Kooperationsvereinbarung ist eine vorläufige Vereinbarung, unterzeichnet von beiden genannten Parteien, um grundlegende Bedingungen und Details ihres gegenseitigen Ziels zu definieren. Es ist wirklich wichtig zu beachten, dass dieses Abkommen nur der erste Schritt in Richtung eines ausgefeilteren und detaillierteren Vertrags ist. Die Frist von zwölf Monaten ab dem Inkrafttreten dieser Vereinbarung ist jedoch vorgesehen, dass die Vereinbarung automatisch verlängert wird, wenn der Kunde innerhalb von zwölf Monaten nach Inkrafttreten dieser Vereinbarung keine Entscheidung oder offizielle Bekanntgabe einer Hauptauftragsvergabe oder -vergabe für die im Vorschlag als Primes und SUBCONTRACTOR bezeichneten Arbeiten oder die Verantwortung von SUBCONTRACTOR getroffen hat. Diese Verlängerung setzt sich für einen Zeitraum von 30 Tagen nach einer Entscheidung oder offiziellen Ankündigung durch den Kunden oder bis zur Kündigung durch schriftliche Zustimmung der Parteien fort. Es wird anerkannt und vereinbart, dass die Parteien gemäß dem Prime Contract oder dem Untervertrag verpflichtet werden können, dem Kunden Rechte an Materialien, Daten und Informationen zu erteilen oder anderweitig zu gewähren, die gemäß dem Prime Contract und/oder dem Untervertrag erstellt wurden. In Bezug auf solche Materialien ergreift SUBCONTRACTOR die Maßnahmen, die Prime vernünftigerweise zur Übermittlung oder Bestätigung der Rechte an solchen Materialien verlangen kann. Jede Partei erklärt sich damit einverstanden, dass während der Laufzeit dieser Vereinbarung und für ein Jahr danach keine der Parteien ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei um Miete bitten oder ihren Mitarbeitern wissentlich gestatten darf, einen dieser Mitarbeiter der anderen Partei oder ihrer verbundenen Unternehmen einzustellen. Darüber hinaus vereinbaren sowohl SUBCONTRACTOR als auch Prime, diese Bestimmung in jeden Unterauftrag aufzunehmen, der gemäß den Bedingungen der Vereinbarung vergeben werden soll. IN DER ERWÄGUNG, dass jede der Parteien nach sorgfältiger Prüfung der Fähigkeiten und Interessen der anderen Vertragsparteien zu dem Schluss gelangt ist, dass eine gemeinsame Anstrengung bei der Ausarbeitung des Vorschlags für die Durchführung des Projekts (der “Vorschlag”) die Wahrscheinlichkeit einer Hauptauftragsvergabe an Prime und einer Vergabe von Unteraufträgen an SUBCONTRACTOR erhöhen würde; und Prime stimmt der fortgesetzten Teilnahme von SUBCONTRACTOR an erstklassigen Vertragsoptionen zu, provided, dass SUBCONTRACTOR in Übereinstimmung mit seinen mündlichen und schriftlichen Erklärungen an Prime und den Kunden durchgeführt hat, vom Kunden für jede Vertragsoption genehmigt wurde und die Leistungsstandards der Branche erfüllt hat.